Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden: Beitragserhöhungen von privaten Krankenversicherungen (PKV) können ungültig sein, wenn sie nicht ausreichend begründet worden sind. Als Versicherter können Sie in diesem Fall die erhöhten Beiträge zurückfordern – und zwar rückwirkend für die verganenen zehn Jahre.

Die IG Widerruf prüft kostenlos und unverbindlich, ob in Ihrem Fall ein Anspruch auf Rückzahlung von Beiträgen vorliegt. Füllen Sie bitte dazu das unten stehende Formular aus und hängen Sie uns die zu prüfenden Unterlagen an.

Wir benötigen dabei:

  • Mitteilungen ihrer Krankenversicherung (PKV) über die jährlichen Beitragserhöhungen seit 2010

Bitte scannen Sie die Unterlagen ein, falls Sie Ihnen vorliegen. Die eingescannten Unterlagen können Sie uns über die beiden Felder „Datei-Upload“ zuschicken, die Sie unten auf dieser Seite finden. Pro Upload-Feld kann nur eine Datei übertragen werden. Bitte erstellen Sie möglichst nur eine Datei pro Vertrag. Falls Sie Schwierigkeiten mit der Zusendung haben, können Sie uns die Unterlagen auch per Fax an 0711-2529610343 oder per Mail an kontakt@widerruf.info schicken. Beantworten Sie in diesem Fall bitte die Fragen auf dem Deckblatt des Faxschreibens oder in der Mail. Schicken Sie uns aber bitte keine Unterlagen per Post – diese werden nicht bearbeitet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ohne vollständige Kontaktdaten keine Prüfung vorgenommen werden kann. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten strikt vertraulich und geben sie lediglich an die prüfenden Anwälte weiter, die ihrerseits der anwaltlichen Schweigepflicht unterliegen.

Ihre Anfrage wird von erfahrenen Rechtsanwälten geprüft. Diese Prüfung ist kostenlos und unverbindlich für Sie! Sie begründet keine kostenpflichtige Mandatierung. Wird im Zuge der Prüfung festgestellt, dass Sie einen Anspruch auf Rückzahlung von Beiträgen haben könnten, wird Ihnen der Anwalt ein Angebot machen, Sie bei der Rückforderung der Beiträge zu begleiten. Erst wenn Sie dieses Angebot annehmen, entsteht ein Mandantenverhältnis, mit dem Kosten verbunden sein können.

Diese Kosten für die anwaltliche Begleitung werden in der Regel von einer Rechtsschutzversicherung übernommen. Nach erfolgreichem Upload der Daten sehen Sie unten auf der Website eine Bestätigung, in der wir Ihnen auch die voraussichtliche Bearbeitungszeit nennen.

Hotline IG Widerruf

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an unter

06196-4028872

(Bitte ankreuzen falls vorhanden)

Die Größe der hochgeladenen Dateien darf insgesamt 10 MB nicht überschreiten, wobei jede einzelne Datei nicht größer als 7 MB sein darf. Wenn Sie größere Dateien haben, laden Sie sie bitte in mehreren Vorgängen hoch oder benutzen unsere Faxnummer 0711-2529610343.
Durchsuchen..
Durchsuchen...
Bitte warten …
Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Kosenlose Prüfung Ihrer Baufinanzierung

teaser-kostenlose-pruefung-baufinanzierung-1707x1280px

Kosenlose Prüfung Ihrer Lebensversicherung

Kosenlose Prüfung Ihres Kraftfahrzeug Kredits

Kosenlose Prüfung Ihres Maklervertrags